Film: Der geschmeidige Sitz

Sitzfilm
Die Sprache zwischen Reiter und Pferd.
Selbst Profis und Weltklassereiter sollten immer wieder an dem unabhängigen und geschmeidigen Sitz arbeiten, meint Oberbereiter Johann Riegler, der 39 Jahre an der Spanischen Hofreitschule in Wien Pferde und Reiter ausgebildet hat. Er selbst hat in den ersten fünf Jahren seiner Ausbildung neben dem normalen Training täglich Unterricht an der Longe bekommen um seinen Sitz zu perfektionieren. Deshalb ist es ihm heute ein Anliegen, diese Erfahrung anhand eines Films an jeden Reiter weiterzugeben.
In dem Film werden sowohl eine Anfängerin, eine fortgeschrittene Reiterin sowie ein Profi gezeigt – mit allen dazugehörigen Problemstellungen und diversen Lösungswegen und Übungen, die zum geschmeidigen Sitz führen.
Ein Film für ALLE Reiter, Trainer, Freizeitreiter, Dressurreiter, Kinder, Springreiter, Polospieler, Buschreiter… überhaupt für jeden ernsthaften Reiter.

 

Immer geht es um die Balance im Sattel, um das unabhängige Sitzen – ein geschmeidiges Begleiten der Bewegung des Pferdes.
Nur so ist die angestrebte feine Einwirkung für das Pferd möglich.
Der korrekte, tiefe und unabhängige Sitz bedeutet nicht zuletzt auch einen großen Sicherheitsfaktor für den Reiter.
Nur wenn der Reiter im Gleichgewicht sitzt ist auch eine unabhängige Hilfengebung möglich.

Der 50 Minuten dauernde Lehrfilm ist vor allem auch geeignet für Reitausbilder, die vermehrt die Sitzlonge in ihren Unterricht einbauen wollen.

Einmalig ist die Verwendung einer 3D Animation mit der erklärt wird, wie das menschliche Becken den Rücken des Pferdes bewegen kann. Ein Film des Wu Wei Verlages.

Bestellung und Verkauf: siehe Internet z.B. Amazon

Trailer: YouTube